Fordere andere im Gelände heraus

14.12.2015

Du bist gerne aktiv im Freien? Der Lauf bei der Hitze, beim Frost oder Regen ist nichts Schreckliches für dich? Du überlegst, wie man andere im Gelände herausfordern kann? Das ist einfach – benutze deine Vorstellungskraft und Kontakte.



Die Herausforderungen im Gelände schaffen viele Möglichkeiten – das kann zum Beispiel eine Herausforderung sportlicher Art sein. Was konkret? Am Anfang reicht es aus, dass man z.B. mit dem Fahrrad eine bestimmte Strecke zurücklegt oder um den Stadtteil herumläuft. Es ist wichtig, dass man ein Ziel für sich oder für jemand anderen bestimmt und dieses Ziel verfolgt.
Und was ist mit den Kontakten? Du kannst deine Bekannten zum Spiel einladen – aus der realen Welt, von den sozialen Medien. Es ist wichtig, dass es positiv verrückte Menschen sind. Wenn du nicht kannst oder nicht willst, andere einzubeziehen, dann gibt es eine Option des individuellen Spiels – bestimme dir deine Ziele selbständig und erreiche diese. Das ist eine gewisse Übung der Selbstdisziplin.